Reidigen

Zwischen Jaun und Boltigen (Flurname Swisstopo: “Vordere Reidige”) entsteht ein neues Sportklettergebiet in perfekter Felsqualität und entspanntem Ambiente… Die Kletterei ist scharf und technisch anspruchsvoll.

Erschliessende: Adrian Stämpfli, Jéjé Folly, Karel Podmela, Joli, Seb Gygax (2020-2023)

Beta: Ausrichtung Süd-Ost. Schatten ab ca. 15h. Im Spätherbst kletterbar bis ca. Ende November. Im Frühling lange nass. Routenlänge bis 35m. Die meisten sind um die 25m lang.

Zugang/Zustieg: PP in Schwazenmatt-Klus beim Militärbunker. Dem Wanderweg folgend in Richtung “Alp Rieneschli”. Auf ca. 1460m zum Felsen aufsteigen. Er ist vom Wanderweg gut sichtbar. Zustieg ab PP: ca. 45 Minuten.

Projekte (NR) bitte noch nicht klettern. Gebt den Erschliessern zuerst die Chance für den FA. Merci!

Routen (Stand September 2023)

  1. Bauleiter (6b) von Karel – merci fürs Putzen! Schön zum Aufwärmen.
  2. Chocolat Show (7a)
  3. Végi supplément (7a+)
  4. Teamwork (NR)
  5. Yolo (6c+) – von Joli. Zu empfehlen!
  6. Banksy d’alpage L1 (7b+) + L2 (NR) super Route!!! 👍
  7. Aus den Fugen (7b) 👍
  8. Pon Foyage ! (7c) – schöner schwarzer Streifen. 👍
  9. Salsa Roja (Linkseinstieg zu “Elevator Pitch”) (NR) – scharf!
  10. Elevator Pitch (7b) – knackiger Ausstieg
  11. Anthropozän (NR 8a?)
  12. Game of Drones (7a+) 👍 – etwas athletischer als die anderen.
  13. Chicken Run (NR) – Poulet-Boulder!
Romain in “Aus den Fugen” (7b)
Adrian in “Joli” 6c+